Kaum ein Produkt des Schmiedes wurde im Alltag so häufig gebraucht wie das Messer. Nicht nur ist es ein robustes Allzweckwerkzeug, auch in der Nahrungszubereitung oder der Selbstverteidigung hat es einen festen Platz in der Geschichte eingenommen.

Die Faszination, ein gutes Messer zu besitzen, hält bis heute an. Messer aus moderner Industrieproduktion werden dieser Faszination jedoch kaum gerecht. Glücklicherweise sorgt diese Faszination auch dafür, dass es heutzutage immer noch handwerklich produzierte Messer gibt.

Im Folgenden finden sie einige Beispiele meiner Arbeit.

Derzeit verfügbare Messer finden sie unter "Aktuell verfügbar".





Preismesser für den Wettkampf um "das ehrbare Lütjenburger Schwert" zum Wikingermarkt 2010 der Turmhügelburg Lütjenburg. Griff vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine.



Preismesser für den Wettkampf um "das ehrbare Lütjenburger Schwert" zum Wikingermarkt 2011 der Turmhügelburg Lütjenburg. Griff vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine



Preismesser für den Wettkampf um "das ehrbare Lütjenburger Schwert" zum Wikingermarkt 2012 der Turmhügelburg Lütjenburg. Griff vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine



Damastklinge mit 200 Lagen, Griff aus Bein vom Griffmacher unseres Vertrauens.... Vorlage: keine.



Messer mit gerader Scheide und Griff aus Elfenbeinersatz und Malachit.Griff vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine.



Damastmesser mit Griff aus Horn, fossiler Wal- und Mammutzahn, Bronzeblech, sowie Bronzeguss vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: Ein ähnliches Messer wird im Vikingastaden museum björko bei Stockholm verwahrt.



Vorlegemesser, wie es bei spätmittelalterlichen Tischsitten des Adels üblich war. Griff aus Knochen und Osage-Orange Holz vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: Inspiriert durch Handschriften des Mittelalters, aber ohne direkte Vorlage.



Noch ein Vorlegemesser, wie es bei spätmittelalterlichen Tischsitten des Adels üblich war. Griff vom Besitzer. Vorlage: Inspiriert durch Handschriften des Mittelalters, aber ohne direkte Vorlage.



Messer mit nicht funktionellem Sägerücken und Griff aus Horn. Griff vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine


Messer mit Mammutzahngriff

Damastklinge mit 200 Lagen. Griff aus Thuyawurzelholz und Mammutbackenzahn, vom Griffmacher unseres Vertrauens...


Messer mit Bernstein als Abschluss

Damastklinge mit 200 Lagen. Griff aus Rentiergeweih, mit Bernstein als Abschluss,vom Griffmacher unseres Vertrauens...



Damastklinge mit 200 Lagen. Griff aus Mooreiche und Silber vom Griffmacher unseres Vertrauens... Vorlage: keine.



Ein Beispiel für Klingen aus Damaszenerstahl die sie bei mir bestellen können; direkt vor und direkt nach der Ätzung um die Lagenstruktur sichtbar zu machen. Vorlage: keine


Zurück zum Anfang.


Plinius über die Chauken:

Dort bewohnt ein beklagenswertes Volk hohe Erdhügel, die mit den Händen nach dem Maß der höchsten Flut errichtet sind. In ihren erbauten Hütten gleichen sie Seefahrern, wenn das Wasser das sie umgebende Land bedeckt, und Schiffbrüchigen, wenn es zurückgewichen ist und ihre Hütten gleich gestrandeten Schiffen allein dort liegen. Von ihren Hütten aus machen sie Jagd auf zurückgebliebene Fische. Ihnen ist es nicht vergönnt, Vieh zu halten wie ihre Nachbarn, ja nicht einmal mit wilden Tieren zu kämpfen, da jedes Buschwerk fehlt.

Plinius: Naturalis historia XVI 1